Info

USA U-17-Weltmeister

Nach drei Niederlagen in den letzten drei Spielen, 61:73 im Viertelfinale gegen Litauen, 51:67 gegen Serbien und 64:65 gegen China in der Platzierungsrunde, belegten die deutschen Basketball-Talente bei der U-17-WM in der Sporthalle Hamburg den achten Rang. "Es war mehr drin", meinte Bundestrainer Frank Menz. Am Ende fehlten Kraft und Konzentration. Bester deutscher Werfer: Besnik Bekteshi (Ludwigsburg) mit 124 Punkten in acht Spielen. Das Finale gewannen die USA mit 111:80 gegen Polen. 16 000 Zuschauer besuchten vom 2.-11. Juli die Spiele. Der Weltverband war zufrieden. Hamburg habe Maßstäbe gesetzt, erklärte die Fiba.