Fussball-Bundesliga

Drobo-Ampem bleibt bis 2013 beim FC St. Pauli

Foto: WITTERS / Witters

Der FC St. Pauli hat den Vertrag mit Verteidiger Davidson Drobo-Ampem verlängert. Der 22-Jährige bleibt für drei weitere Spielzeiten in Hamburg.

Hamburg. Der FC St. Pauli hat den auslaufenden Vertrag mit Abwehrspieler Davidson Drobo-Ampem um drei Jahre bis zum 30. Juni 2013 verlängert. Das teilte der Aufsteiger in die erste Fußball- Bundesliga am Freitag mit. „Die Vertragsverlängerung und vor allem auch die Laufzeit sind ein deutliches Zeichen, was wir von Davidson halten“, sagte Paulis Cheftrainer Holger Stanislawski. „Er bringt für sein Alter bereits eine enorme physische Präsenz auf dem Platz mit und hat das Zeug, sich im Profifußball zu etablieren.“ Der 22-Jährige spielt seit 2006 bei den Kiez-Kickern und bestritt bislang15 Zweitliga-Einsätze.

„Ich freue mich natürlich sehr. Der Verein bedeutet mir viel, Hamburg ist meine Heimatstadt, die Mannschaft eine tolle, eingeschworene Truppe – besser kann es nicht gehen“, sagte Dobo- Ampem, der in Ghana geboren wurde, aber einen deutschen Pass hat. „Jetzt will ich möglichst schnell wieder gesund und fit werden, um so das in mich gesetzte Vertrauen zurückgeben zu können.“ Zuletzt hatten die Hamburger England-Legionär Moritz Volz verpflichtet. Der 27- jährige Defensivakteur hatte nach 127 Premier-League-Einsätzen wegen Leisten- und Adduktorenproblemen in der vergangenen Saison kein Pflichtspiel absolviert.