Sportlerwahl: Die nominierten Sportlerinnen

Simone Kues (Rollibasketball)

Die seit einem Reitunfall von der Hüfte abwärts gelähmte 33-Jährige gewann mit den deutschen Rollstuhlbasketballerinnen durch ein 82:45 im Finale gegen die Niederlande die Europameisterschaft im englischen Stoke. In der Bundesliga versucht die HSV-Spielerin, die am Boberger Unfallkrankenhaus als Psychologin arbeitet, den Abstieg zu verhindern. Kues war 2009 im Rahmen einer Kampagne für den Behindertensport in Hamburg auf vielen Plakaten zu sehen

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.