Info

Vier Teams haben Viertelfinalchancen

Spannung wie selten in der Hallenhockey-Bundesliga der Damen: Vor dem Abschlusswochenende in der Nordgruppe können sich vier Hamburger Teams Hoffnungen auf den Einzug ins Viertelfinale (16./17. Januar) machen. Die Entscheidung kann dabei bereits am Sonnabend fallen, wenn Tabellenführer Harvestehuder THC (18 Punkte, 42:24 Tore) beim Vierten Club an der Alster (15, 45:37) gewinnt (17 Uhr, Hallerstraße) und der Zweite Klipper THC (18, 52:41) beim Dritten Uhlenhorster HC (15, 58:27) drei Punkte holt (18 Uhr, Wesselblek). Am Sonntag treffen mit Alster und Klipper zwei direkte Konkurrenten aufeinander, während der UHC beim als Absteiger so gut wie feststehenden Polo-Club (0, 24:74) und der HTHC gegen Großflottbek (6, 31:49) ein vermeintlich leichteres Restprogramm vor sich haben. Am Sonntag beginnen alle Spiele zeitgleich um 14 Uhr.