Leichtathletik-WM in Berlin

WM live in TV und Internet, erst ein Tag ausverkauft

Lesedauer: 3 Minuten

Von morgen an kämpfen die besten Leichtathleten der Welt in Berlin um Medaillen und Rekorde. Mit abendblatt.de werden Sie live dabei sein.

Hamburg/Berlin. Kurz vor dem Auftakt der Leichtathletik-WM in Berlin (15. bis 23. August) waren am Donnerstag 320.000 Eintrittskarten verkauft. Das sind 20.000 mehr als fünf Tage zuvor. „Wir sind überzeugt, dass wir das Stadion während der WM gut füllen werden, wenn das Wetter so bleibt“, erklärte Heinrich Clausen, Co-Geschäftsführer des Organisationskomitees (BOC). Im 44 Millionen Euro umfassenden WM-Etat sind rund 15 Millionen für den Verkauf von 500.000 Tickets eingeplant.

Auch BOC-Geschäftsführer Frank Hensel gab sich optimistisch hinsichtlich des weiteren Ticket-Verkaufs: „Wir werden am Sonnabend ein volles Stadion erleben. Die Leichtathletik wird in Deutschland angenommen, so war es bei der WM 1993 in Stuttgart sowie den Europameisterschaften 1986 am gleichen Ort und dann 2002 in München.

Wie kommen Sie hin? Mit dem ICE dauert die Fahrt vom Hamburger Hauptbahnhof nach Berlin 1:36 Stunden. Kostenpunkt: 68 Euro (2. Klasse ohne Bahncard). Wer drei Tage im Voraus bucht, zahlt 99 Euro für Hin- und Rückfahrt. Stichwort bei der Buchung: Leichtathletik-WM. Mit dem Auto dauert die 290 Kilometer lange Fahrt etwa 2:45 Stunden. Achtung: Die Anzahl der Parkplätze in unmittelbarer Stadion-Nähe ist sehr begrenzt. Aus Hamburg kommend empfiehlt sich der Park&Ride-Platz am Messegelände. Mit Eintrittskarte ist die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel kostenlos.

Wie kommen Sie an Tickets und was kosten sie? Online gibt es Tickets unter www.berlin2009.org/tickets , per Telefon über die Hotline: 01805-1-2009-1 (14 Cent aus dem dt. Festnetz) oder an den bekannten Vorverkaufsstellen. Lediglich für den 22. August sind alle 74 228 Tickets im Stadion vergriffen. Tagestickets kosten zwischen 34,90 Euro in der billigsten Kategorie und 153,55 Euro auf Höhe des Zieleinlaufs. Ein Neun-Tages-Ticket ist ab 395,50 Euro zu haben.

Wo können Sie übernachten? WM-Besucher bekommen bei der Berlin Tourismus GmbH ( www.visitberlin.de ) Vergünstigungen. Telefon-Hotline: 030-250025.

Wer keine Zeit hat, nach Berlin zu fahren, kann sich die Weltmeisterschaft alternativ im Fernsehen ansehen.

TV: Wer überträgt wann? ARD und ZDF wechseln sich mit der Berichterstattung ab. Die ARD beginnt am Sonnabend und berichtet fünf Tage, das ZDF vier. Die morgendlichen Live-Sendungen starten je nach Wettkampfbeginn gegen zehn Uhr, die Abendsendungen fangen gegen 18 Uhr an. Eurosport sendet in drei Blöcken täglich zwischen sechs und zehn Stunden live.

Internet: abendblatt.de wird ab Sonnabend unter www.abendblatt.de/leichtathletik-wm die gesamte Zeit über aktuell mit einem Live-Ticker über die Entscheidungen und wichtigsten Ergebnisse der Leichtathletik-WM berichten. Der Hürdensprinter Helge Schwarzer führt auf abendblatt.de eine Videotagebuch .


( (bhe/abendblatt.de/sid) )