Freezers verpflichten Ryan Jardine

Mit der Verpflichtung des 25 Jahre alten kanadischen Stürmers Ryan Jardine haben die Hamburg Freezers für eine Atempause in der Diskussion um das Ausbleiben von Neuzugängen und die Qualität des Kaders gesorgt. Jardine, der gestern aus seiner Heimat Ottawa kommend in Hamburg landete, erhält zunächst einen Vertrag bis Saisonende. Er soll, körperliche Fitness und das Eingehen aller für die Spielerlaubnis benötigten Unterlagen vorausgesetzt, schon heute gegen die Kassel Huskies auflaufen.

"Ryan spielt im Angriff alle drei Positionen, arbeitet offensiv und defensiv, ist sowohl im Überzahl- als auch im Unterzahlspiel ungemein wertvoll", sagt Trainer Mike Schmidt. In den vergangenen drei Jahren spielte Jardine für San Antonio Rampage in der AHL, in der Saison 2001/02 hatte er acht Einsätze für das NHL-Team Florida Panthers.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.