60 Prozent Preisnachlass zum Schlussverkauf

Der Winterschlussverkauf hat auf Mallorca begonnen hat. Auf Schnäppchenjäger warten dieses Jahr besonders starke Rabatte.

Palma. Nahezu alle Geschäfte in Palmas Innenstadt bieten Preisnachlässe von bis zu 60 Prozent. In den vergangenen Jahren waren lediglich Rabatte von 30 bis 40 Prozent üblich. Die Einzelhändler begründen den Schritt zum Dumping-Preis mit dem schlechten Verkauf im bisher milden Winter. Wie der Präsident des Einzelhandelsverbandes Pimeco beklagte, wurde über die Hälfte der Winterkleidung nicht verkauft. Einige Geschäfte blieben sogar auf bis zu 70 Prozent ihrer Waren sitzen.

Die starken Preisnachlässe sorgten für einen starken Besucherstrom. So wurden etwa im Kaufhaus Corte Ingles Spitzenwerte von tausend Besuchern in einer Viertelstunde gezählt. Auch die Besucherzahl beim Bekleidungskaufhaus C&A am Passeig des Born in Palma liegt auf einem kontinuierlich hohen Niveau. Im Einkaufszentrum Porto Pi dominierten ebenfalls die Rabattaktionen - an fast allen Geschäften hingen Schilder mit großen roten Prozentzeichen.

Das Nationale Statistikinstitut in Spanien hat errechnet, dass jede Person im Schnitt knapp 150 Euro beim Winterschlussverkauf ausgibt.