Fitmacher Golf

Golfsport erhält Bestnoten in punkto Gesundheit. Millionen Menschen auf der ganzen Welt und rund eine halbe Million Deutsche wissen es längst: Wer seiner Gesundheit Gutes tun möchte, greift zum Golfschläger. Golf ist mehr als nur ein Spaziergang an der frischen Luft, bei dem man auf einer kurz gemähten Wiese einen kleinen weißen Ball mit einem Schläger in ein Loch versenkt.

Golf ist Spaß, Fitness und Lebensqualität - und vor allem: Förderlich für die Gesundheit. "Golfspielen wirkt stresslösend, ist ideal für die Regeneration von Alltagsbelastungen und bringt auf schonende Weise Herz und Kreislauf in Schwung", so die Golfakademie Paderborn. Golfspieler schätzen die einzigartige Wirkung einer stresslösenden Golfrunde in der Natur. Fernab vom Alltagsstress stärken sie nebenbei ihre Konzentration, Psyche und Koordination. Professor Dr. Rudolf Schabus, Facharzt für Sporttraumatologie in Wien, bringt es auf den Punkt: "Golf vereint Therapie und Prophylaxe zugleich - ein Vollwertsport, der Entspannung für Geist und Körper bringt", so der renommierte Mediziner.

Selbst Menschen mit Herzproblemen können unbesorgt Golf spielen. Laut einer Studie des Herzkreislauf Zentrums Rotenburg können Herzkranke unbesorgt den Schläger schwingen, die Belastung wirkt sich sogar günstig auf die kardiovaskulären Risikofaktoren aus.

Golf ist gut für die Fitness