Info

Neue amerikanische Küche im Sterne-Lokal Sepia

Tipps: Flüge, Hotels und Restaurants in Chicago

Anreise: LOT Polish Airlines fliegt ab Hamburg via Warschau nach Chicago mit der Boeing 787 Dreamliner. Lufthansa und United Airlines fliegen via Frankfurt oder Newark, Swiss International Air Lines über Zürich, KLM über Amsterdam nach Chicago. Ab ca 600 Euro.

Übernachten: Nahe dem Flughafen im Hyatt Regency O’Hare, 9300 Bryn Mawr Ave., ab ca. 110 Euro (mit dem L-Train zur Innenstadt, fußläufig zu einem großen Outlet-Shoppingcenter). Luxuriös im Park Hyatt, 800 North Michigan Avenue, ab ca. 350 Euro (nahe dem Michigansee, Shopping-Straße Magnificent Mile). Günstiger in der Stadtmitte im Essex Inn, 800 South Michigan Avenue, ab 11o Euro; Inn of Chicago, 162 East Ohio Street, ab 80 Euro.

Essen & Trinken: Chicago Style Deep Dish Pizza im Restaurant Lou Malnati’s, u. a. 805 South State Street/1120 North State Street. Neue amerikanische Küche im Sterne-Lokal Sepia, 123 North Jefferson State, oder im Graham Elliot Bistro, 841 West Randolph Street. Blue Chicago Club, 536 North Clark Street.

Stadtführungen: Chicago Architecture Foundation (CAF), Infos unter www.architecture.org (ab 20 Euro); Radtouren bietet Bobbys Bike Hike, in Deutschland u.a. buchbar unter www.getyourguide.de/Chicago (ab 30 Euro).

Weitere Infos: www.choosechicago.de

(Diese Reise wurde unterstützt von Hyatt Hotels und LOT Polish Airlines.)