Info

Traditionsreiche Hotels und Kunstparty am Strandweg

Unterkunft: Im Herzen von Ahrenshoop liegen so traditionsreiche Hotels wie "Elisabeth von Eicken" (sechs Zimmer, alle von Künstlern gestaltet), "Fischländer" (mit der bekannten "Tute"-Bar) und "Namenlos" (als Hotel an der Stelle des legendären Cafés neu errichtet) sowie das erst ein Jahr alte Designerhotel "Seezeichen" (neben dem Kunstkaten).

Lektüre: ganz neu: HB-Bildatlas "Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern" (8,50 Euro).

Termine: Ausstellung "100 Jahre Kunstkaten", Werke der 1. Künstlergeneration (bis 6. Juli); Geburtstagsfest rund um den Kunstkaten am Strandweg (11. Juli), Werke der 2. Künstlergeneration.

Auskunft: Kurverwaltung Ahrenshoop, Tel. 38220/66 66 10, Internet: www.ahrenshoop.de ; Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst, Tel. 038324/64 00 und im Internet: www.fischland-darss-zingst.de ; Hotel Künstlerquartier Seezeichen, Tel. 038220/679 70 und im Internet: www.seezeichen-hotel.de ; Vereinigung der Künstlerdörfer - mehr im Internet unter www.euroartcities.eu

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reise