Stormarn
Info

Die Regeln im Jugger sind leicht erlernbar

Eine Mannschaft beim Jugger besteht aus bis zu acht Spielern. Fünf können gleichzeitig an einem Spielzug teilnehmen.

Das Team, welches den Spielball am häufigsten im Tor (das sogenannte Mal) des Gegners unterbringt, gewinnt nach Punkten. Vier der fünf Spieler können den eigenen Läufer, der als einziger den Spielball halten darf, mit sogenannten Pompfen den Weg durch die gegnerische Abwehr bahnen.

Wird ein Spieler von einer Pompfe getroffen, muss er für einen bestimmten Zeitraum aussetzen und darf nicht aktiv in das Spielgeschehen eingreifen.

Die Spielzeit wird in Trommelschlägen gemessen, die einem Takt von 1,75 Sekunden entsprechen. Ein Spiel dauert zweimal 100 Trommelschläge. Die German-Jugger-League organisiert nationale Titelkämpfe.