Musical

Mit Tarzan Abenteuer erleben im Dschungel in Reinbek

| Lesedauer: 2 Minuten
Farbenprächtiges Spektakel: Szene aus „Tarzan – das Musical“.

Farbenprächtiges Spektakel: Szene aus „Tarzan – das Musical“.

Foto: Nilz Böhme / Theater Liberi

Geschichte mit Herz und mitreißende Musik: Theater Liberi bringt Klassiker als Familienmusical auf die Bühne im Sachsenwald Forum.

Reinbek.  Das Tourneetheater Liberi aus Bochum gastiert mit seiner Produktion „Tarzan – das Musical“ in Reinbek. Am Sonnabend, 6. November, eröffnet sich den Zuschauern im Sachsenwald Forum eine farbenprächtige Dschungelwelt. Vor dieser Kulisse erfüllen die Darsteller eine witzige und zugleich spannende Version des bekannten Klassikers von Edgar Rice Burroughs mit Leben.

Zauber des Theaters funktioniert live am besten

Das moderne und fantasievoll in Szene gesetzte Musical für die ganze Familie ist eine von fünf Produktionen, mit denen das Theater wieder auf Tour geht – nach einer langen Durststrecke von 567 Tagen ohne eine einzige Vorstellung. Beim Ausblick auf die Saison fasst Lars Arend, verantwortlich für die künstlerische Gesamtleitung, sein Gefühl so zusammen: „Es kribbelt“, sagt er. „Unsere Idee war es immer, das Musical-Erlebnis direkt vor die Haustür zu bringen. Wir sind überglücklich, dass das jetzt wieder möglich ist.“

Mehr als 100 Mitarbeitende sind an der Entstehung und Umsetzung einer jeden Produktionen beteiligt. Arend betont, dass das Theater die Pause genutzt habe und alle Mitwirkenden voller Vorfreude seien. „Es ist ein schönes Gefühl, endlich wieder Publikum bei unseren Shows begrüßen zu dürfen. Der Zauber des Theaters funktioniert live schließlich am besten.“

Musik wurde eigens für das Stück komponiert

Die Zuschauer erleben die Welt von Tarzan und seinen Freunden im afrikanischen Dschungel. Obwohl die Affendame Kala den verwaisten Tarzan wie ihr eigenes Kind aufgezogen hat, fühlt er sich nicht wirklich heimisch bei den Affen. Als er das erste Mal auf Menschen trifft, ändert sich sein Leben und ein spannendes Abenteuer beginnt.

Die Ausstattung mit einzigartigen Kostümen, atmosphärische Lichteffekte, die verspielte Kulisse und das professionelle Ensemble tragen jeweils ihren Teil zu einem stimmigen Gesamtbild bei. Das Geschehen auf der Bühne wird von eingängiger Musik begleitet. Sie wurde eigens für das Musical komponiert. Die Stücke sind von verschiedenen Genres wie Blues, Funk, Jazz, Rock ’n’ Roll oder Pop beeinflusst und beeindrucken mit imposanten Arrangements.

Das Musical ist für Zuschauer ab vier Jahren geeignet und dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause.

( nick )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek