Sieker Kreis plant wieder Martinsmarkt mit Kunsthandwerk

Zum Sortiment der Anbieter auf dem Martinsmarkt zählt auch Schmuck.

Zum Sortiment der Anbieter auf dem Martinsmarkt zählt auch Schmuck.

Foto: Sieker Kreis

Bei einer Ausstellung im Kotten können Besucher Handgefertigtes begutachten und kaufen oder sich bei Kaffee und Kuchen entspannen.

Siek.  Zwölf Handwerker und Künstler präsentieren ihre Arbeiten auf dem Martinsmarkt im Sieker Kotten (Sieker Berg 9) am Sonnabend und Sonntag, 13./14. November.

Nach einem Jahr Pause bietet der Sieker Kreis Besuchern damit wieder reichlich Gelegenheit, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr die handgefertigten Produkte der Aussteller zu begutachten. Diese haben ihre Kreativität während des Lockdowns genutzt, um ihre Produktideen und Werke umzusetzen.

Besucher können Praktisches und Dekoratives entdecken

Das Sortiment umfasst Nützliches, Fantasievolles und Schönes. Darunter Bekleidung für Kleinkinder, Genähtes, und Gestricktes. Wer zum Fest Gaumenfreuden verschenken will, könnte bei Marmeladen, Likör und Saft sowie Gebäck fündig werden. Seifen und Düfte eignen sich gut als kleine Mitbringsel. Außerdem stehen Bilder, Papierkunstwerke, Schmuck sowie Lederhandtaschen und Gesägtes zum Verkauf.

Wer genug vom Stöbern hat, kann bei einer Tasse Kaffee und Kuchen eine Pause einlegen. Besucher des Martinsmarktes müssen einen vollständigen Impfschutz, einen aktuellen Test oder ihre Genesung nachweisen (3G).

( nick )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn