Pandemie-Update

In Stormarn aktuell 139 Menschen mit Corona infiziert

Ob digital oder auf Papier: Geimpfte haben bessere Chancen, nicht schwer an einer Corona-Infektion zu erkranken.

Ob digital oder auf Papier: Geimpfte haben bessere Chancen, nicht schwer an einer Corona-Infektion zu erkranken.

Foto: Marco Kneise

Inzidenz wieder leicht angestiegen. Asymptomatische Kontaktpersonen können sich jetzt früher von Quarantäne befreien lassen.

Bad Oldesloe.  Das Gesundheitsamtes des Kreises Stormarn hat innerhalb von 24 Stunden weitere 29 klinisch bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Dadurch hat sich die Gesamtzahl der Covid-19-Fälle im Kreisgebiet von 7796 auf 7825 erhöht.

Alten- und Pflegeheim meldet zwei Fälle

Innerhalb einer Woche wurden 104 Neuinfektionen bestätigt. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die einen Tag zuvor auf 39,7 gesunken war, steigt damit wieder leicht an: Sie liegt jetzt bei 42,6 Infektionen pro 100.000 Einwohnern. 139 Stormarner sind derzeit infiziert und müssen in Quarantäne verbleiben. Der aktualisierte Landes-Quarantäneerlass sieht vor, dass asymptomatische enge Kontaktpersonen von Infizierten jetzt frühestens nach fünf Tagen von der Quarantänepflicht befreit werden können. Voraussetzung ist ein negativer Test.

7373 Personen gelten als genesen, 313 Personen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion gestorben. In einem Alten- und Pflegeheim gibt es derzeit zwei Infektionen. Aus den Stormarner Schulen und Kitas sind aktuell keine Corona-Ausbrüche bekannt.

( nick )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn