Zeugen gesucht

Mann randaliert auf Parkplatz in Ammersbek

Die Polizei in Ammersbek sucht Kunden der Supermärkte, deren Autos oder Fahrräder beschädigt wurden.

Die Polizei in Ammersbek sucht Kunden der Supermärkte, deren Autos oder Fahrräder beschädigt wurden.

Foto: HA

Ein 39-Jähriger schlägt nach Rangelei auf eine Motorhaube. Hat er noch weitere Autos oder Fahrräder beschädigt?

Ammersbek.  Die Ammersbeker Polizei sucht nach Kunden der Supermärkte an der Ferdinand-Harten-Straße, deren Autos oder Fahrräder beschädigt worden sind. Am Dienstag, 4. August, war es auf einem der Parkplätze zwischen Edeka, Aldi und Lidl gegen 16.30 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen. Nach einem Gerangel schlug ein 39 Jahre alter Ammersbeker auf die Motorhaube des Autos von seinem Kontrahenten, einem 30-Jährigen aus Hamburg. Dabei entstand ein Sachschaden.

Zeugen berichteten der alarmierten Polizei, dass sich der 39-Jährige schon vorher im Bereich der Parkplätze verdächtig benommen hatte. Die Ermittler vermuten, dass möglicherweise auch weitere Autos oder Fahrräder beschädigt wurden. Wer an jenem Nachmittag an der Ferdinand-Harten-Straße war und Schäden unbekannter Herkunft festgestellt hat, sollte sich bei der Wache unter Telefon 040/35 62 26 47-0 melden.