Pandemie

Stormarn: Gesundheitsbehörde meldet zwei neue Corona-Fälle

Kein Ende absehbar: Nach dem Wochenende wurden zwei Neuinfektionen in Stormarn gemeldet.

Kein Ende absehbar: Nach dem Wochenende wurden zwei Neuinfektionen in Stormarn gemeldet.

Foto: Ohde / picture alliance

Nach längerer stabiler Phase steigt Infektions-Kurve seit Donnerstag wieder leicht an. Fünf Bürger in Quarantäne, einer in Klinik.

Bad Oldesloe.  Die Gesundheitsbehörde des Kreises Stormarn hat am Montag zwei weitere Corona-Infektionen gemeldet. Damit liegt die Zahl der klinisch bestätigten Covid-19-Fälle im Kreis nun bei 437.

397 Bürger haben Infektion überstanden

Noch immer befindet sich eine in Stormarn wohnende infizierte Person in stationärer Behandlung. Fünf Stormarner Bürger sind derzeit in häuslicher Quarantäne. Seit Beginn der Corona-Pandemie konnten mittlerweile 397 Corona-Infizierte im Kreis als genesen aus der Quarantäne entlassen werden, 34 Menschen sind an oder mit Sars-CoV-2 gestorben. Für neue Corona-Beschränkungen liegt die Grenze im Kreis Stormarn aufgrund der aktuellen Fallzahlen bei 122 Corona-Infektionen (50 pro 100.000 Einwohner) innerhalb von sieben Tagen. Seit Mitte Juli hatten die Zahlen längere Zeit stagniert.

( peso )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn