Pandemie

Seit einer Woche keine Neuinfektion mit Covid-19 in Stormarn

Kreisweit zeigt die Tendenz einen deutlichen Abwärtstrend bei Neuinfektionen.

Kreisweit zeigt die Tendenz einen deutlichen Abwärtstrend bei Neuinfektionen.

Foto: Ohde / picture alliance

Zahl der Bürger in häuslicher Quarantäne nimmt stetig ab. Aktuell werden noch vier Corona-Patienten aus dem Kreis in Klinik behandelt.

Bad Oldesloe. Die Zahl der klinisch bestätigten Covid-19-Fälle im Kreis Stormarn lag am heutigen Montag, 13 Uhr, unverändert bei 420. Damit hat es seit Dienstag vergangener Woche keine Neuinfektion gegeben.

Vier Stormarner werden in Kliniken behandelt

Zudem sinkt die Zahl der Bürger, die sich in häuslicher Quarantäne befinden, beständig. Zurzeit sind es noch elf Stormarner. Aktuell befinden sich weitere vier Infizierte in stationärer Behandlung.

372 Personen gelten als genesen. 33 sind verstorben.

Laut Gesundheitsministerium wurden in ganz Schleswig-Holstein seit Sonnabend (Stand Sonntag, 21.05 Uhr) nur in Lübeck zwei neue Infektionen registriert. Zusätzlich zu den vier in Kliniken behandelten Stormarnern befinden sich zwei weiterer Schleswig-Holsteiner im Krankenhaus. Neue Todesfälle wurden nicht registriert. Im Zusammenhang mit der Pandemie sind landesweit 152 Bürger gestorben.

( luka )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn