Pandemie

Corona: Seit Dienstag keine Neuinfektion in Stormarn

Masken sollen vor der Ansteckung mit Covid-19 schützen. In Stormarn sind keine neuen Fälle von Infektionen bekannt.

Masken sollen vor der Ansteckung mit Covid-19 schützen. In Stormarn sind keine neuen Fälle von Infektionen bekannt.

Foto: Robert Michael / picture alliance

17 aktive Infektionen, vier Erkrankte müssen in Kliniken behandelt werden. In Schleswig-Holstein gibt es einen weiteren Todesfall.

Bad Oldesloe.  In Stormarn gibt es seit Dienstag keine Neuinfektion mit dem Coronavirus. Die Zahl der klinisch bestätigten Covid-19-Fälle lag laut Kreisbehörde bis heute Mittag (13 Uhr) unverändert bei 420. Vier in Stormarn lebende Menschen befinden sich in stationärer Behandlung, 13 in häuslicher Quarantäne.

Land Schleswig-Holstein verzeichnet weiteren Todesfall

370 Bürger gelten als genesen und konnten die Selbstisolation wieder beenden. 33 Personen sind verstorben.

Laut dem schleswig-holsteinischen Gesundheitsministerium werden landesweit fünf Corona-Fälle in Kliniken behandelt. Damit weist Stormarn den größten Anteil an akut schwer Erkrankten im Zusammenhang mit einer Sars-CoV-2-Infektion auf. Zudem ist ein neuer Todesfall im Kreis Dithmarschen hinzugekommen. Dadurch erhöht sich die Zahl der Corona-Toten in Schleswig-Holstein auf 152.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn