Stormarn
Infoveranstaltung

Bürgerstiftung lädt zum Erbrechtstag in Ahrensburg

In Ahrensburg gibt es am 12. November eine Infoveranstaltung zum Thema Erbrecht (Symbolfoto).

In Ahrensburg gibt es am 12. November eine Infoveranstaltung zum Thema Erbrecht (Symbolfoto).

Foto: dpa Picture-Alliance / Silvia Marks / picture alliance / dpa Themendie

Am 12. November kann man sich beim Erbrechtstag über verschiedene Themen informieren. Zum Beispiel Vorsorgevollmacht und Erbe.

Ahrensburg.  Es geht zum Beispiel um Fragen der Vorsorgevollmacht, um Patientenverfügungen oder um das Erben und Vererben samt der dazugehörigen Steuern: Über all diese Themen kann man sich am 12. November beim Erbrechtstag in Ahrensburg informieren.

Zum sechsten Mal lädt die Bürgerstiftung Region Ahrensburg unter dem Motto „Rechtzeitig Vorsorge treffen – was ist wichtig?“ ein. Anerkannte Experten geben einen Überblick und grundlegende Hinweise zu den Themen. Referenten sind der Reinbeker Richter Dr. Ulrich Fieber (Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen), Dorit Schulze, Richterin in Ahrensburg (Erben und Vererben), sowie Steuerberater Uwe Schempp, Geschäftsführer einer Steuerberatungsgesellschaft in Hamburg (Erbschaft und Steuern). Moderiert wird die Veranstaltung von Michael Burmeister, seit 2009 Direktor des Amtsgerichts Ahrensburg und zuvor viele Jahre als Betreuungs- und Nachlassrichter tätig.

Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich

„Wir bieten den Bürgern eine Informationsmöglichkeit, die man sonst nur in Expertenrunden bekommt“ so Dr. Michael Eckstein, Vorsitzender der Bürgerstiftung. Los geht es am 12. November um 19 Uhr in der Museumsturnhalle der Stormarnschule (Waldstraße 14). Die Teilnahme ist frei, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich. Die ist möglich unter www.buergerstiftung-region-ahrensburg.de/service.