Stormarn
Städtepartnerschaft

KulturWerkStadt lädt zu polnischen Augenblicken ins Schloss

Die Nobelpreisträgerin Wisława Szymborska

Die Nobelpreisträgerin Wisława Szymborska

Foto: Piotr Guzik

20-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Reinbek und Koło wird mit Lesungen und Musik gefeiert

Reinbek. Zum 20-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft Reinbek und Koło laden die „KulturWerkStadt Reinbek“ und das Komitee für Städtepartnerschaften und internationale Begegnungen der Stadt Reinbek (PaKom) zu „Polnische Augenblicke“ ins Schloss ein.

Neben Texten der Nobelpreisträgerin Wisława Szymborska, lesen Freunde und Mitglieder der KulturWerkStadt aus Werken von Halina Powiatowska, Krzysztof Kamil Baczynski, Bolesław Lemian, Edward Stachura und Leopold Staff. Musikalisch zu hören sind Barbara von Lipinski (Gesang), Anna E. Mühlheim (Violine) und Masha Vasileva (Klavier). Abgerundet wird das Eintauchen in die polnische Kultur mit kulinarischen Köstlichkeiten.