Stormarn
Nach Scheunenbrand

Barsbütteler Ortswehr ist wieder einsatzbereit

Die Scheune in Stemwarde wurde bei dem Brand in der Nacht zum 7. April  zerstört. Dabei rieselten Asbest-Partikel mit der Asche auf die Feuerwehrleute.

Die Scheune in Stemwarde wurde bei dem Brand in der Nacht zum 7. April zerstört. Dabei rieselten Asbest-Partikel mit der Asche auf die Feuerwehrleute.

Foto: Christoph Leimig, / Christoph Leimig

Wache in Barsbüttel ist gereinigt, Ausrüstungen der Helfer sind von Asbest-Partikeln befreit. 30 Ehrenamtler können wieder ausrücken.