Stormarn
messe4dogs

Mit Ralf Seeger kommt ein „harter Hund“ nach Basthorst

Ralf Seeger (M.) und sein Team bei Dreharbeiten. Der Star der Vox-Serie „Harte Hunde“ kommt zur messe4dogs auf Gut Basthorst.

Ralf Seeger (M.) und sein Team bei Dreharbeiten. Der Star der Vox-Serie „Harte Hunde“ kommt zur messe4dogs auf Gut Basthorst.

Foto: Privat

TV-Tierschutzstar ist Gast bei der Ausstellung messe4dogs vom 16. bis zum 17. März. Die Vierbeiner demonstrieren auf dort ihr Können.

Basthorst.  Am Wochenende kommt Gut Basthorst auf den Hund – wenn auch nur im übertragenen Sinne. Bei der messe4dogs am Sonnabend und Sonntag, 16. und 17. März, dreht sich alles um des Menschen besten Freund. Für Veranstalterin Carmen Pantelmann ist es bereits die zweite Veranstaltung dieser Art im Kreis Stormarn.

Dieses Mal hat sie sich einen besonderen Gast eingeladen: Ralf Seeger. Der durch seine vielfältigen Tierrettungsaktionen und die Vox-Fernsehserie „Harte Hunde – Ralf Seeger greift ein!“ bekannte Tierschützer und Ex-Kampfsportler bringt seine Helfer mit. „Wir sind eine kleine, aber besondere Eingreiftruppe mit oft ‚wildem Aussehen‘, aber großem Herzen für Tiere, die sich durch tatkräftiges Handeln auszeichnet“, kündigt Seeger an.

Seeger will vegane Döner an einem Stand verkaufen

Wie viele andere Zuschauer hatte Pantelmann seine Aktionen im Fernsehen verfolgt und war von seiner bodenständigen Art dermaßen begeistert, dass sie Kontakt zu ihm aufnahm. „Ich wollte ihn schon bei der letzten Messe dabei haben, aber das klappte aus terminlichen Gründen nicht.“ Die Organisatorin sagt: „Ralf Seeger ist sehr prägnant und weiß, was er will.“ So wird er nicht nur von seinen Erfahrungen berichten, sondern auch seinen veganen Döner an einem eigenen Stand verkaufen.

Nach dem großen Zuspruch der Aussteller 2018 hat Carmen Pantelmann vorgesorgt und auf der Außenfläche neben der Scheune noch einige Hütten gemietet. Das Spektrum der 44 Aussteller ist breit gestreut: Von Futter, Tierkommunikation, Tierschutzvereinen, Hundezubehör, Tierkopfstickerei nach Vorlage, Physiotherapie, aber auch so exotische Angebote wie ganz persönlicher Glasschmuck, in den Haare des eigenen Hundes eingearbeitet sind, gibt es allerlei für Hundebesitzer zu entdecken.

Für Urlauber mit Hund gibt es das Wau-Mobil

Für alle, die mit dem Vierbeiner in den Urlaub fahren wollen, bietet sich das Wau-Mobil an. Das Wohnmobil verfügt über einen eigenen Raum für Hunde. Dadurch soll vermieden werden, dass sie Schmutz von draußen hineinbringen. Die Idee hatte ein Wohnmobilverleih, der das umgebaute Fahrzeug vermietet. Spannendes zu sehen gibt es bei der Trick- und Filmhundeshow von Maxime Martens. Sie demonstriert an beiden Tagen auf der Showfläche (12 und 14.30 Uhr), wie lernfähig die Tiere sind. „Jeder Hund ist dazu in der Lage, Tricks zu lernen“, ist sie überzeugt. Wie, das zeigt sie mit ihrem Nachwuchshund Lava. Besucher, die noch nicht die geeignete Sportart gefunden haben, könnten dagegen bei der Zughundeschule-Nord fündig werden. Nicole Baumann stellt den Sport vor, der mit fast jedem Hund und verschiedenen Zuggeschirren betrieben werden kann (13.15 und 15.45 Uhr).

Messe Sa/So 16./17.3., 11.00–18.00, Auf dem Gut 3, Eintritt 5,–/Tag, Zutritt für Hunde nur mit gültigem Impfausweis (Welpen bis zu drei Monaten erhalten zum eigenen Schutz keinen Zutritt)