Stormarn
Hilfsaktion

Schüler packen Weihnachtspakete für Kinder in Not

Rektorin Sabine Knuth und Jan Schwede vom Round Table Ahrensburg mit den stolzen Kindern und ihren Päckchen

Rektorin Sabine Knuth und Jan Schwede vom Round Table Ahrensburg mit den stolzen Kindern und ihren Päckchen

Foto: Sebastian Knorr / HA

160 Päckchen haben sie in der Ahrensburger Grundschule gesammelt. Sie gelangen jetzt zu Kindern in Rumänien, Moldawien und der Ukraine.

Ahrensburg.  „Es ist schön, anderen eine Freude zu machen“, sagt Zoé und packt kräftig an. Die Achtjährige und ihre Mitschüler aus der Klasse 4 b der Grundschule am Reesenbüttel in Ahrensburg konnten knapp 160 Päckchen an Jan Schwede vom Round Table Ahrensburg überreichen – eine bundesweite Aktion, an der sich noch weitere Schulen und Kindergärten in Ahrensburg beteiligen. „1150 Pakete kamen in Ahrensburg zusammen“, sagt Schwede, „80.000 in Deutschland.“

Die Weihnachtspäckchen werden jetzt gesammelt, um dann per Konvoi nach Rumänien, Moldawien und in die Ukraine zu gelangen. Neben Hygieneartikeln, Kleidung und Malutensilien, die von den Eltern besorgt werden, geht in jedem Päckchen auch ein persönliches Spielzeug der Kinder mit auf die Reise. Rektorin Sabine Knuth freut sich über eine „tolle, konkrete Aktion“. Knuth: „Die Schüler können frühzeitig lernen, dass es anderen Kindern schlechter geht“