Stormarn
Literatur

Autoren lesen Kriminalromane bei Krimi Lounge in Bargteheide

Kriminalromane liegen voll im Trend. Hardy Pundt stellt im Oktober sein neues Werk vor.

Kriminalromane liegen voll im Trend. Hardy Pundt stellt im Oktober sein neues Werk vor.

Foto: Jens Kalaene / dpa

In Bargteheide hat sich die erste „Krimi Lounge“ zusammengefunden. Alle zwei Monate stellt ein norddeutscher Autor einen Krimi vor.

Bargteheide.  Kriminalromane, speziell mit norddeutschem Lokalkolorit, liegen voll im Trend. Dazu passt, dass sich in Bargteheide die erste „Krimi Lounge“ zusammengefunden hat. Alle zwei Monate wird ein norddeutscher Autor ein neues Werk vorstellen. Neben der reinen Lesung stehen an diesen Abenden vor allem die persönlichen Hintergründe des Autors sowie der Entwicklungsprozess des Romans im Fokus.

Den Anfang macht am Donnerstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr in der Coffee Lounge (Rathausstraße 24) Hardy Pundt mit seinem Roman „Wattentod“. Hardy Pundt ist in Ostfriesland geboren und ein echter Kenner des Wattenmeers. In seinem neusten Ostfriesland-Krimi entführt er den Leser wieder an die Nordsee. Dort kommen scheinbar zufällig drei Personen nacheinander zu Tode. Doch die Kommissare Tanja Itzenga und Ulfert Ulferts stoßen bei ihren folgenden Ermittlungen auf ungeahnte Abgründe.

Zur zweiten Krimi Lounge am Donnerstag, 3. Dezember, ist die Autorin Angelique Mundt nach Bargteheide eingeladen. Die Hamburger Psychotherapeutin bringt in ihr Werk „Denn es wird kein Morgen geben“ ihre beruflichen Erfahrungen aus der klinischen Psychiatrie und dem Kriseninterventionsteam ein.

Alle Fans der Autorin Eva Almstädt können sich schon jetzt auf den Donnerstag, 14. April 2016, freuen. Dann wird die Bargteheiderin ihren brandneuen Roman präsentieren. Der Eintritt in die Krimi Lounge kostet jeweils acht Euro. Eintrittskarten für die Veranstaltungen sind in der Bargteheider Buchhandlung (Rathausstraße 25) erhältlich.