Stormarn
Discounter-Kette

Aldi plant Neubau in Oststeinbeker Gewerbegebiet

So soll der neue Aldi-Markt in Oststeinbek aussehen. Verkaufsfläche wächst um 300 Quadratmeter

So soll der neue Aldi-Markt in Oststeinbek aussehen. Verkaufsfläche wächst um 300 Quadratmeter

Foto: rsoukup@wmg.loc / HA

Breitere Gänge, niedrigere Regale und 300 Quadratmeter mehr Verkaufsfläche: Aldi will sich vergrößern. Politik muss noch zustimmen.

Oststeinbek.  Die Discounter-Kette Aldi will ihren Markt im Oststeinbeker Gewerbegebiet abreißen und durch einen Neubau ersetzen. Das Unternehmen hatte die Filiale mit ihren 900 Quadratmetern Verkaufsfläche an der Straße Im Hegen 2005 eröffnet, möchte sich nun vergrößern. In dem geplanten Flachdachgebäude können sich Kunden auf rund 1200 Quadratmeter bewegen.

Das Geschäft soll aber nicht nur an Fläche dazugewinnen, sondern auch in Sachen Umweltfreundlichkeit auf Stand gebracht werden. Es ist mit einer Photovoltaikanlage versehen, und Wärmerückgewinnung aus den Kühlanlagen dient dem Beheizen. Drinnen sorgen bodentiefen Fenster für mehr Tageslichteinfall, die Gänge sind breiter als bisher und die Regale niedriger. Vor dem Markt gibt es 103 Parkplätze.

Mögliche Probleme mit Landesplanung: Aldi hat schon jetzt Sondergenehmigung

Zuerst aber müssen Oststeinbeks Politiker den Bebauungsplan ändern. Auf der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am heutigen Montag um 19.30 Uhr im Bürgersaal (Möllner Landstraße 22) soll der Aufstellungsbeschluss gefasst werden. „Wir werden die Sache wohl einstimmig durchwinken“, sagt der Ausschussvorsitzende Rudi Hametner von der Oststeinbeker Wählergemeinschaft (OWG).

Probleme könnte das Unternehmen mit der Landesplanung bekommen. Sie erlaubt dem Discounter eigentlich nur eine 800 Quadratmeter große Verkaufsfläche. Schon jetzt hat Aldi eine Sondergenehmigung. „Wir lassen ein Verträglichkeitsgutachten erstellen, das über den städtebaulichen Vertrag abgerechnet wird“, sagt Bürgermeister Jürgen Hettwer.

Die Konkurrenz für Aldi im Gewerbegebiet ist groß. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich das Einkaufszentrum Ostkreuz Center, in dem unter anderem der Einzelhändler Real eine Filiale hat. Zudem ist eine Lidl-Filiale in Sichtweite.