Weiterbildung

Volkshochschule Großhansdorf bietet 130 Kurse an

Die Volkshochschule Großhansdorf hat verschiedene Kochkurse im Programm. Es sollen auch vegane Rezepte ausprobiert werden

Die Volkshochschule Großhansdorf hat verschiedene Kochkurse im Programm. Es sollen auch vegane Rezepte ausprobiert werden

Foto: Insa Gall

Konflikte lösen, sich gesünder ernähren oder Schwedisch lernen: Die Volkshochschule Großhansdorf startet ins Herbstsemester.

Grosshansdorf.  Von Kunst über Sport und Kochen bis hin zu Sprachen: 130 unterschiedliche Kurse hat die Volkshochschule (VHS) Großhansdorf im Herbstsemester, das am heutigen Montag beginnt, im Angebot.

Darunter ist beispielsweise ein Kursus der Familienberaterin Vita Hauck. Die Referentin gibt Hilfe bei Konfliktsituationen. Ihr Lehrgang beginnt bereits am Dienstag, 1. September, um 19.30 Uhr. „Schwedisch für Anfänger“ heißt ein Sprachkursus, der am Dienstag, 8. September, anfängt. Und hinter dem Titel „Alles für’s Brot“ verbirgt sich ein Angebot, bei dem die Teilnehmer lernen, gesunde Brotaufstriche selbst zuzubereiten. Auch vegane Rezepte sind dabei. Los geht es am Montag, 12. Oktober.

Um die Gesundheit geht es auch in dem Kursus „Smovey“. Teilnehmer lernen, mit einem neuem Trainingsgerät ihre Handreflexzonen zu stimulieren und damit dem Lymphfluss anzuregen. Dadurch sollen Bindegewebe, Stoffwechsel und die Vorgänge im Verdauungssystem verbessert werden. Dieser Kursus beginnt am Donnerstag, 17. September.

Das gesamte aktuelle Angebot der Volkshochschule ist im Internet nachzulesen auf der Homepage. Die Adresse lautet www.vhs-grosshansdorf.de. Dort können sich Teilnehmer mit einem Mausklick auch ganz einfach für die einzelnen Angebote anmelden. Die Geschäftsstelle der VHS ist telefonisch unter der Nummer 04102/656 00 zu erreichen.