Stormarn
Schlossensemble

Ahrensburger wiederholen Wandelkonzert

Zum Abschluss laden die Organisatoren zu einem „Get Together“ in den Marstall ein

Zum Abschluss laden die Organisatoren zu einem „Get Together“ in den Marstall ein

Foto: Martina Tabel

Ahrensburger Wandelkonzert an drei Orten: Rund ums Schlossensemble erklingt Musik von Billie Holiday, Edith Piaf und Frank Sinatra.

Ahrensburg. Zusammen wären sie 300 Jahre alt: Billie Holiday, Edith Piaf und Frank Sinatra. So beschäftigt sich nun das zweite Ahrensburger Wandelkonzert an drei Spielorten des Schlossensemble – der Schlosskirche, dem Marstall und im Schloss selbst – mit den drei Ausnahmekünstlern. Das Motto: „Stimmen!!!“.

„Wir beginnen an allen drei Orten um dieselbe Uhrzeit. Die Besucher wandeln dann in Rotation zu allen drei Konzerten“, erklärt Mitorganisator Armin Diedrichsen vom Marstall das Wandelkonzert-Konzept. „Wir hoffen, dass das Publikum die Chance ergreift, um alle drei Orte einmal anders zu erleben.“

Die Veranstalter sind vom Konzept jedenfalls überzeugt – auch wenn beim ersten Durchgang vor einem Jahr nicht alle Karten abgesetzt werden konnten. „Es ist eine tolle Atmosphäre. Das erste Wandelkonzert ist gut angenommen worden“, sagt Ahrensburgs Bürgermeister Michael Sarach. Hinter dem Konzept steckt die Idee, das Schlossensemble weiter zu stärken und in einer Einheit zu präsentieren.

Gestartet wird am Sonnabend, 5. September, zeitgleich an allen drei Orten um 17 Uhr. Die weiteren Aufführungen erfolgen im Stundentakt. Auf den Eintrittskarten sind die drei einzelnen Stationen mit der jeweiligen Uhrzeit auch verzeichnet. Zum Abschluss laden die Organisatoren um 19.45 Uhr zu einem „Get Together“ in den Marstall ein.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf zu 20 Euro (zuzüglich Gebühr) zu haben, Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen über das Wandelkonzert gibt’s unter www.marstall-ahrensburg.de im Internet.