Stormarn
Ahrensburg

Jürgen Becker im Marstall: „Der Künstler ist anwesend“

Kabarettist Jürgen Becker bei den „Mitternachtsspitzen“ im WDR

Kabarettist Jürgen Becker bei den „Mitternachtsspitzen“ im WDR

Foto: Wdr_Melanie_Grande / picture-alliance/ obs

Am Sonnabend, den 6. Juni, ist der Kölner Kaberettist Jürgen Becker auf der Bühne des Marstalls in Ahrensburg zu sehen.

Ahrensburg. Da ruft der kunstbeflissene Besucher bei der Vernissage begeistert aus: „Die rote Skulptur finde ich am besten.“ Um vom Galeristen mit der Bemerkung „das ist unser Feuerlöscher“ auf ernüchternde Weise eines Besseren belehrt und sich der eigenen Grenzen seines Beurteilungsvermögens bewusst zu werden. Wer sich das ersparen will, dem verspricht der Kölner Jung Jürgen Becker wirkungs- wie humorvolle Hilfe.

Der Kabarettist kommt am Sonnabend, 6. Juni, in den Ahrensburger Marstall (Lübecker Straße 8). „Der Künstler ist anwesend“. Versteht sich. Und weil das so klar wie Kloßbrühe ist, hat Becker auch gleich sein Programm so überschrieben.

Jürgen Becker will, dass sein Publikum etwas lernt...

In einem scharfen Ritt galoppiert Becker mit dem Publikum durch die Kunstgeschichte. Wer hinterher nicht weiß, wie es von der Gotik zu den dicken Frauen von Rubens gekommen ist, hat selbst Schuld. Der Kabarettist, der im WDR-Fernsehen „Mitternachtsspitzen“ klöppelt, will auf jeden Fall Wissenslücken der Zuhörer schließen und damit Kleinkunst zu Bildender Kunst zu machen.

Der Kölner Jung betritt die Bühne des Marstalls um 20 Uhr. Eintritt: 25 und 20 Euro. Karten gibt es der Galerie Faerber an der Hagener Allee 10, bei Rieper (Eilbergweg 5c) in Großhansdorf und soweit noch vorhanden auch an der Abendkasse. (M.T)