Stormarn
Kommentar

In Glinde geht es ums Gemeinwohl

In der Diskussion um den geplanten Bau von 153 Wohnungen auf dem Areal Gleisdreieck in Glinde – die Mehrzahl von ihnen öffentlich gefördert – ist genau das eingetreten, was Verwaltung und Politik unter allen Umständen vermeiden wollten.