Serie: Agenda 2014

„Baustellen koordinieren“

Susanne Lukas, Altenpflegerin aus Hamberge, wünscht sich, dass es im kommenden Jahr weniger Baustellen auf der Autobahn 1 gibt. Denn sie wohnt direkt an der Bundesstraße 75, die durch den Ort führt. „Wann immer es auf der A 1 Probleme gibt, fahren die Autos durch Hamberge. Man kommt dann kaum über die Straße.“ 2013 habe es dieses Problem häufiger gegeben – etwa, als die Baustelle zwischen Reinfeld und Bad Oldesloe nicht verschwand, weil die Baufirma Pleite ging. Susanne Lukas wünscht sich eine bessere Planung der Behörden. Dass es gerade in den Sommermonaten zu solchen Problemen kommen muss, kann sie nicht verstehen.