Stormarn
Kreis Stormarn

Glinder Flüchtlinge ziehen in Obdachlosenunterkünfte

Sie kamen aus Libyen, über Italien und Hamburg nach Glinde, lebten dort knapp vier Monate beengt im Kellerraum der Moscheegemeinde. Jetzt ziehen die elf afrikanischen Flüchtlinge um.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.