Kinderstadt Stormini

Patrick kann auch streng sein

Von Alinda, 10, aus Bad Oldesloe

Ich habe den 17-jährigen Patrick Hilgenstock interviewt. Er kommt aus Ahrensburg und erzählte mir, dass er Stormini gut bis sehr gut findet. Er hat mir auch erzählt, dass er das Zelt "Jäger" betreut.

Patrick sagte: "Ich habe nur acht Kinder in meinem Zelt." Auf die Frage, ob er die Kinder in seinem Zelt mag, antwortete er: "Auf jeden Fall, die Kinder sind supernett und so aufgeweckt." Und: "Durch meinen Kontakt zu Bea bin ich hier in Stormini."

Damit ihn die Kinder lustig und nett finden, spielt er mit den Kindern spontane und fröhliche Bewegungsspiele. Wenn die Kinder in seinem Zelt sich nicht benehmen können, sagt er zu ihnen: "Hört ihr sofort damit auf, reicht das immer noch nicht?" Wenn das nicht hilft, nimmt er sich die Kinder beiseite und macht ein Einzelgespräch. Dann weist er sie streng, aber behutsam und freundlich drauf hin, dass so etwas nicht noch mal vorkommen sollte.

So etwas kommt aber selten vor, da die Kinder einfach die Zeit hier genießen.