Info

Hier finden Pflegebedürftige und Angehörige rund um die Uhr Rat und Hilfe

Pflege-Not-Telefon: Unter 01802/49 48 47 (6 Cent pro Anruf) können Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte Rat und Hilfe bekommen. Sozialpädagogen, Psychologen, Juristen und Pflegefachkräfte geben Tipps zu allen kritischen Pflegesituationen und vermitteln die Anrufer auf Wunsch an lokale Ansprechpartner weiter. Es ist an 24 Stunden am Tag erreichbar, auch an Sonn- und Feiertagen. Das Pflege-Not-Telefon ist ein Gemeinschaftsprojekt von mehr als 40 sozialen Verbänden und Organisationen aus Schleswig-Holstein und wird vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein finanziert.

Pflege-Navigator: Die Pflegenavigatoren der AOK ermöglichen ein regionale Suche nach ambulanten Pflegediensten (www.aok-pflegedienstnavigator.de) oder nach stationären Pflegeeinrichtungen (www.aok-pflegeheimnavigator.de). Hier werden auch die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen, die sogenannten Pflegenoten, veröffentlicht. Diesen Service bieten auch der Pflegelotse des Verbandes der Ersatzkassen (www.pflegelotse.de) und der Pflegefinder des Verbandes der Betriebskrankenkassen (www.bkk-pflegefinder.de).