Polizei Ahrensburg

Einbrecher überraschen Hausbewohner an Halloween

Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch am Halloweenabend in Ahrensburg (Symbolbild).

Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch am Halloweenabend in Ahrensburg (Symbolbild).

Foto: Lucky Business / Shutterstock

Ahrensburger hörte mit Kopfhörern Musik und bemerkte die Kriminellen zunächst nicht. Im Obergeschoss kam es zur Begegnung.

Ahrensburg.  Einen unerwünschten Schreckmoment musste ein Ahrensburger zu Halloween erleben: Am Montagabend, 31. Oktober, überraschten Einbrecher den Mann in seinem Haus. Nach Angaben der Polizei waren mehrere Kriminelle gegen 18.30 Uhr in das Reihenhaus am Vogteiweg im Stadtteil Erlenhof eingedrungen, indem sie eine Terrassentür aufbrachen.

Die unbekannten Täter erbeuteten eine Geldbörse und Bargeld, ehe sie im Obergeschoss auf einen Bewohner trafen. Dieser hatte mit Kopfhörern Musik gehört und die Einbrecher deshalb zunächst nicht bemerkt. Die Kriminellen blendeten den Ahrensburger mit ihren Taschenlampen, sodass dieser keine Gesichter erkennen konnte, und flüchteten.

Den Wert der Beute und des Schadens an der Tür gibt die Polizei mit 1000 Euro an

Den Wert der Beute und des Schadens an der Terrassentür gibt die Polizei mit rund 1000 Euro an. Sie bittet nun Zeugen um Mithilfe bei den Ermittlungen. Wer hat zur Tatzeit im Bereich Vogteiweg in Ahrensburg verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102/80 90 entgegen.

( fsn )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ahrensburg