Glück

Kaffee

Horst Elias Gutekunst, 73, geboren in der Schweiz und jetzt in Ahrensburg wohnhaft: „Glück ist für mich, wenn ich hier in dieser unbewussten Gesellschaft überlebe“, sagt der Schriftsteller, der zusammen mit seiner Frau an einem Buch arbeitet. „Viele Menschen verstehen einander nicht und sind sich ihrer selbst nicht bewusst. Aber jeder kann zum Glück finden und sich selbst begreifen.“ Ein Ort an dem er glücklich ist? „Der ist in mir selbst. Das ist natürlich subjektiv.“ Heute morgen ist es aber auch der Kaffee, den er in der Sonne genießt, „ein wunderbares Getränk, das mich glücklich macht.“