Info

Die Erzieherausbildung dauert vier Jahre

Bis zu vier Jahre dauert die Ausbildung zum Erzieher. Bewerber brauchen mindestens einen Realschulabschluss. Abiturienten können die Ausbildung in einigen Fällen verkürzen.

Nach der Ausbildung verdienen Erzieher im öffentlichen Dienst laut Tarif im Monat zwischen 2613 und 3118 Euro Brutto.

Erzieher werden in Kitas, Krippen, zur Betreuung in Ganztagsschulen sowie in Jugendheimen benötigt.

Sozialpädagogische Assistenten lernen in der Regel zwei bis drei Jahre bis zu ihrem Abschluss. Voraussetzung für die Ausbildung ist ein Hauptschulabschluss. Haben sie ausgelernt, können sie im öffentlichen Dienst zwischen 2287 bis 2526 Euro im Monat (Brutto) verdienen.

Sie werden meist in für die Betreuung von Krippenkindern in Kitas gesucht, arbeiten teilweise aber auch in Jugendheimen.