Info

Wild in Sicht – und nun?

Bei Warnschildern für Wildwechsel am Straßenrand sollten Autofahrer abbremsen und besonders aufmerksam fahren.

Steht ein Tier am Straßenrand, sollte das Fernlicht ausgeschaltet werden. Auf keinen Fall darf gehupt werden. Das Geräusch könnte die Tiere erschrecken.

Rennt das Wild vors Auto, gilt es zu bremsen und das Lenkrad festzuhalten.

( (hpjn/hpks) )