Kommentar: Eltern und Schüler demonstrieren

Bildung ist kein Luxus, sondern ein Grundrecht

Kann denn Bildung Luxus sein? Das fragen sich Eltern und Schüler im Landkreis Stade. Nein, Bildung darf in unserer Gesellschaft selbstverständlich kein Luxus sein, sondern ein Grundrecht.

Nur gut ausgebildete Menschen können sich in der globalisierten Welt langfristig behaupten. Schneidet Deutschland bei Pisa-Tests oder ähnlichen Untersuchungen so schlecht ab wie in den vergangenen Jahren, ist das Geschrei groß. Dann werden Defizite im Bildungssystem gesucht und die Politik verweist auf andere, erfolgreichere Länder. Unternehmen beklagen schlecht ausgebildete Bewerber für ihre Ausbildungsplätze. Doch wo kein Unterricht stattfindet, können selbst die besten Schüler nichts lernen. Die Missstände im deutschen Bildungssystem fangen bei der Unterrichtsversorgung an - die Politik ist hier in der Bringschuld. Schließlich sind die Lehrpläne auf die vorgesehenen Lehrzeiten zugeschnitten.