Sylt. Hannelore Lay, Gründerin der Hamburger Stiftung Kinderjahre, ist regelmäßig auf der Insel zu Gast. Wo sie sich besonders wohlfühlt.

Seit fast 50 Jahren ist Sylt für Hannelore Lay die absolute Lieblingsinsel. Mit ihrem Mann Wolfgang, der 2007 verstorben ist, kaufte sie Mitte der 70er-Jahre eine Wohnung in Westerland. „Wir haben uns von Anfang an wohlgefühlt. Sylt ist das perfekte Ziel, sozusagen ein Naherholungsgebiet für die Menschen aus der Hansestadt“, sagte die Vorstandsvorsitzende der Hamburger Stiftung Kinderjahre beim Abendblatt-Gespräch.