Bahnverkehr

Sperrung an der Bahnstrecke nach Sylt aufgehoben

Der Streckenabschnitt Niebüll-Klanxbüll ist zurzeit gesperrt (Symbolbild).

Der Streckenabschnitt Niebüll-Klanxbüll ist zurzeit gesperrt (Symbolbild).

Foto: picture alliance / Carsten Rehder/dpa

Zurzeit kommt es noch zu Verspätungen und Teilausfällen. Verkehr zwischen Sylt und dem Festland war nicht beinträchtigt.

Hamburg/Westerland. Auf der Bahnstrecke Hamburg-Westerland war für circa zwei Stunden der Abschnitt zwischen Niebüll und Klanxbüll gesperrt. Ein Zugführer hatte Schäden an den Gleisen gemeldet. Ein Techniker hat die Gleise überprüft. Zwischen Niebüll und Klanxbüll war ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Es kommt noch zu Verspätungen und Teilausfällen.

Der Bahnverkehr zwischen Sylt und dem Festland war bis Klanxbüll aber weiterhin möglich.