Nordsee

Bergung der gestrandeten Pottwale im Wattenmeer beendet

Der Kadaver eines Pottwals wird im Kaiser Wilhelm Koog auf den Abtransport vorbereitet

Der Kadaver eines Pottwals wird im Kaiser Wilhelm Koog auf den Abtransport vorbereitet

Foto: Axel Heimken / dpa

Die letzten der zehn Kadaver wurden in der Nacht in den Meldorfer Hafen geschleppt. Nun soll ein Expertenteam die Strandung klären.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.