Info

Dipners Karriere

Joachim Dipner, 67, ist Vorsitzender des Spielausschusses des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV). Der Spielausschuss ist für die Spielplangestaltung und die Ansetzungen der Hamburger Amateurfußballspiele zuständig. Dipner ist verheiratet und hat eine Tochter.

Seine Spielerkarriere beim Eimsbütteler TV endete bereits in der Jugend. In einem Pokalendspiel gegen den HSV erlitt er als 18-Jähriger einen fünffachen Beinbruch.

Von 1974 bis 1978 stand Dipner in Diensten des FC St. Pauli. 1977 stieg der Kiezklub mit ihm als Geschäftsführer zum ersten Mal in die Bundesliga auf. Von 1994 bis 2006 fungierte Dipner beim heutigen Regionalligisten Victoria als Liga-Manager, Pressesprecher und stellvertretender Vorsitzender.

In den Spielausschuss des HFV trat er 1997 ein, dessen Vorsitz übernahm er 2006.