Info

Infos zum Verein

Manfred Langer (52, Foto) ist seit drei Jahren Vorsitzender.

1057 Mitglieder zählt der Heidgrabener SV. Der kleine HSV definiert sich als reiner Breitensportverein.

In sechs Sparten sorgen die Mitglieder für reichlich Bewegung: Fußball, Leichtathletik, Tanzen, Tennis, Tischtennis und Turnen.

Drei weitere Sportarten sind in diesen Sparten eingegliedert: Volleyball beim Turnen, Rugby beim Fußball und Triathlon bei der Leichtathletik.

Als Pächter nutzt der Verein vier Tennisplätze, drei Rasenplätze und eine C-Kampfbahn für die Leichtathleten.

Gegründet wurde der Heidgrabener SV am 21. Mai 1949 als reiner Fußballverein. Die Gründung der Turn- und Tischtennisabteilung läutete 1972 die Wandlung zum Breitensportverein ein. Die stärkste Sparte stellen mittlerweile die Turner mit 600 Mitgliedern.

Mit einem Jahresbeitrag von 84 Euro für Erwachsene (Kinder, Jugendliche und Wehrpflichtige 42 Euro) ist der Heidgrabener SV einer der günstigsten Sportvereine im Kreis Pinneberg.

Die Geschäftsstelle des Klubs befindet sich in der Uetersener Straße 3a, 25436, Heidgraben (tel. 04122/96 75 03.

vorstand@heidgrabener-sv.de

www.heidgrabener-sv.de