Pinneberg
Uetersen

Auf dieser Farm werden Schlangen gemolken

So wird eine Schlange „gemolken“: Um das Gift zu gewinnen, wird das Tier an eine Schale gedrückt und die Drüsen leicht massiert, bis das Toxikum austritt

So wird eine Schlange „gemolken“: Um das Gift zu gewinnen, wird das Tier an eine Schale gedrückt und die Drüsen leicht massiert, bis das Toxikum austritt

Foto: Petr Kliment / Nordmark

Nordmark-Werke betreiben in Uetersen die weltweit größte pharmazeutische Schlangenfarm mit 600 Malaiischen Grubenottern.