Pinneberg
Uetersen

Verunglückter Radler verstirbt im Krankenhaus

Mögliche Ursache für den Unfall soll eine Vorerkrankung des Fahrradfahrers sein (Symbolbild)

Mögliche Ursache für den Unfall soll eine Vorerkrankung des Fahrradfahrers sein (Symbolbild)

Foto: rtn, christoph leimig / picture alliance / dpa / rtn - radio t

Der 80 Jahre alte Fahrradfahrer war am Dienstagmorgen auf der Tantaus Allee von einem Fiat erfasst worden und schwer gestürzt.

Der 80 Jahre alte Radfahrer, der am Dienstagmorgen an der Tantaus Allee in Uetersen verunglückt ist, ist laut Polizeiangaben im Krankenhaus verstorben. Er war beim Überholen eines parkenden Autos von dem Fiat Punto eines 72-jährigen Moorregers erfasst worden und gestürzt. Laut ersten Zeugenaussagen trifft den Autofahrer keine Schuld. Offenbar ist der Radler aufgrund einer Vorerkrankung gegen das Auto gekippt. Letzte Sicherheit dazu soll das Gutachten eines Unfallsachverständigen bringen.