Pinneberg
Kreis Pinneberg

Comedy-Abend, Jazz-Konzert und Vorträge

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Pinneberg: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der Regionalausgabe Pinneberg des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen für den Kreis Pinneberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch im Internet unter www.abendblatt.de/pinneberg. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie täglich in Ihrer Regionalausgabe Pinneberg im Hamburger Abendblatt.

„Elternabend“: Comedy im Lustis 53,6

Mit Wortwitz und Scharfsinn rücken die Comedians Frank Eilers, Till Frey und Jörg Schumacher den elementaren Themen des Lebens zu Leibe. „Elternabend, eine Show nicht nur für Eltern!“ klärt so wichtige Fragen wie den Umgang mit kinderlosen Freunden und den Tausch von Freiheit gegen nörgelnde Kinder. Comedy: Fr 16.9., Einlass 19 Uhr, Lustis 53,6, Industriestraße 10, Karten an der Abendkasse 12 Euro.

Old Merry Tale Jazz Band spielt im Theater

Die Old Merrytale Jazz Band gastiert im Theater Wedel. Die besondere Vorliebe der Gruppe gilt dem Stil der frühen Swing-Orchester wie etwa Benny Moten oder Henry Red Allen. Daneben beherrschen die Hamburger das gesamte Dixieland-Repertoire. Konzert: Mi 14.9., 20 Uhr, Theater Wedel , Rosengarten 9 , 15 Euro, Reservierungen per E-Mail an kasse@theater-wedel.de oder unter Telefon 04103/967 90 67.

Vortrag zum Thema „Frauen, Flucht, Trauma“

Mit dem Vortrag „Frauen, Flucht, Trauma“ beginnen die interkulturellen Wochen in Wedel. Die Psychologin Julia Fischer-Ortman vom interkulturellen Gesundheitszentrum hanevo auf St. Pauli referiert. Das interkulturelle Frauennetzwerk Wedel lädt zu der Veranstaltung ein. Vortrag: Do 8.9., 18 Uhr, „Die Villa“, Mühlenstraße 35, frei; Anmeldung erwünscht unter Telefon 04103/702 99 33.

Die Geschichte der Passagierschifffahrt

Die Geschichte der Passagierschifffahrt will Jens Elmenhorst mit dem Vortrag „Vom Auswanderer- zum Traumschiff“ aufzeigen. Der ehemalige Kapitän und ehrenamtliche Mitarbeiter des Internationalen Maritimen Museum in Hamburg spricht auf Einladung des Holmer Kulturvereins. Vortrag: Fr. 9.9. 19.30 Uhr, Dörpshus Im Sande 1, Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten,

Infoabend über Arbeitsrecht für Geflüchtete

Ab wann und unter welchen Voraussetzungen dürfen Flüchtlinge arbeiten? Das ist eine Frage, die vor allem ehrenamtliche Helfer beschäftigt. Im Jobcenter in Wedel, Hafenstraße 32, können sie am Donnerstag, 6. Oktober, ab 17 Uhr an einer Infoveranstaltung teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, eine Anmeldung daher erforderlich. Anmeldung: per E-Mail an Jobcenter-KPi.Migration@jobcenter-ge.de.