Pinneberg
Kreis Pinneberg

Treckertreff, Führung und Kindervergnügen

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Pinneberg: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

In der Regionalausgabe Pinneberg des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen im Kreis Pinneberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch auf www.abendblatt.de/pinneberg. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie jeden Tag in Ihrer Regionalausgabe Pinneberg im Hamburger Abendblatt.

Treckertreff am Töverhuus Klein Nordende

Familie Hamke vom Töverhuus in Klein Nordende veranstaltet ein Trecker- und Fräsentreffen auf ihrem Hof. Besitzer alter Fahrzeuge können sich unter 04121/930 15 anmelden. Ausgestellt wird auch der historische VW-Bully der örtlichen Feuerwehr sowie eine Dreschmaschine der Firma Thormählen aus dem Baujahr 1950. Eine Hüpfburg wird aufgebaut. Die Feuerwehrkapelle Seestermühe spielt um 14 Uhr auf. Treckertreff: So 29.5., 10 Uhr, Töverhuus, Dorfstr. 80, Klein Nordende, Eintritt frei.

Ausstellung zum 90. Geburtstag von James Krüss

Kirsten Rickmers-Liebau, die in Schenefeld wohnende Nichte des Kinderbuchautoren James Krüss, wird am Dienstag, 24. Mai, eine Ausstellung über ihren Onkel in der Stadtbücherei miteröffnen. Die Vertreterin der Erbengemeinschaft hat der Bibliothek CDs und Bücher von Krüss geschenkt, der am 31. Mai 90 Jahre alt geworden wäre. Auch weiteres Material stammt von ihr. Die Ausstellung ist vier Wochen zu sehen. James Krüss: Di 24.5., 10 Uhr, Bücherei, Timmermannsweg 1b, Schenefeld.

Kindervergnügen auf dem Mölln Hof Tornesch

Das Tornescher Museum Mölln Hof lädt für Sonntag, 5. Juni, von 11 bis 17 Uhr alle Kinder und deren Eltern und Verwandten zum diesjährigen Kindervergnügen ein. Bei der Kaffeetwiete beginnt eine Rallye rund um den Mölln Hof, dazu gibt es diverse Spiele für alle Altersgruppen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Weitere Informationen online unter www.moellnhof.de. Kindervergnügen: So 5.6., 11-17 Uhr, Mölln Hof, Eingang Kaffeetwiete, Eintritt frei, Spende erwünscht.

Stadtteilspaziergang mit Annkathrin Holbach

Die Kaltenweide gehört zu den ältesten Straßen der Stadt Elmshorn und ist geprägt von villenartiger Bebauung. Während eines Spaziergangs entlang Elmshorns „Elbchaussee“ geht die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Annkatrin Holbach am 29. Mai auf die Entwicklung vom dörflichen Charakter zur Villenstraße, auf Baustile und die heutige Nutzung der Villen ein. Stadtspaziergang: So 29.5., 15 Uhr, Treffpunkt Turnerheim, Koppeldamm 1, 5 €, keine Anmeldungen.

Radtour mit dem Schenefelder Seniorenbeirat

Der Schenefelder Seniorenbeirat startet am Dienstag, 24. Mai, um 9.30 Uhr am Rathaus seine erste Radtour. Ziel ist die andere Elbseite,die per Fähre vom Anleger Blankenese aus erreicht wird. Weiter geht es an der Elbe entlang Richtung Neuenfelde, wo Mittag gegessen wird. Die Tour endet mit einem Kaffeetrinken gegen 17 Uhr. Anmeldungen bei Hartwig Buchsteiner unter 040/839 12 29 oder Eckhard Vogelgesang, 040/840 51 918. Radtour: Di 24,5., 9.30 Uhr, Rathaus Schenefeld, Holstenplatz.

Ole Schröder spricht über Flüchtlingssituation

Auf Einladung der Senioren-Union wird der CDU-Bundestagabgeordnete Ole Schröder, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesinnenminister, am heutigen Montag (15 Uhr) die aktuelle Lage der Flüchtlingskrise in Europa und Deutschland im Rellinger Hof darlegen. Er diskutiert mit den Teilnehmern über Problemlösungen und wie es weitergeht. Gäste, auch Nichtmitglieder der Senioren-Union, sind willkommen. Vortrag: Mo 23.5., Rellinger Hof, Hauptstr. 31, 15 Uhr, Eintritt frei.