Pinneberg
Rellingen

Feminismus ist das Thema beim Frauenempfang

Rellingens Gleichstellungsbeauftragte Dorathea Beckmann lädt zum 20. Frauenempfang ins Rathaus ein

Rellingens Gleichstellungsbeauftragte Dorathea Beckmann lädt zum 20. Frauenempfang ins Rathaus ein

Foto: Arne Kolarczyk / HA

Bei der 20. Auflage des Rellinger Frauenempfangs, wird Politologin Antje Schrupp über den Zustand der Frauenbewegung sprechen.

Rellingen.  In Rellingen steht ein runder Geburtstag vor der Tür. Am Sonntag, 7. Februar, steigt die 20. Auflage des Frauenempfangs im Rathaus der Baumschulgemeinde. Mit der Journalistin und Politologin Antje Schrupp wird eine Referentin erwartet, die sich mit dem Zustand der Frauenbewegung auseinandersetzen wird.

Laut Dorathea Beckmann, die im Rellinger Rathaus für Gleichstellung zuständig ist, wird Schrupp der Frage nachgehen, was sich verändert hat und welche Impulse die neuen, jungen Feministinnen setzen. Es sei „in diesen Zeiten besonders wichtig, sich der Grundlagen zu versichern, um deutlich zu machen: Frauenrechte und das Recht auf Gleichberechtigung sind unantastbar“, so Beckmann.

Auch für Kultur wird während der Veranstaltung in der Zeit von 11 bis 14 Uhr gesorgt sein. So werden die Musikerinnen Heike Vajen und Daphne Drischler im Rellinger Rathaus an der Hauptstraße erwartet. Eine Projektgruppe wird Waren aus fairem Handel verkaufen. Besonders hervorzuheben sei, dass eine Kinderbetreuung angeboten werde, so Beckmann.