Pinneberg
Uetersen

Chorknaben geben zwei Konzerte mit Rockband

Die Chorknaben Uetersen wagen ein musikalisches Experiment

Die Chorknaben Uetersen wagen ein musikalisches Experiment

Foto: Chorknaben Uetersen

Am ersten Juli-Wochenende geben die Chorknaben Uetersen das Oratorium „Odi et Amo“ zum Besten – begleitet von einer Rockband.

Uetersen. Im 50. Jahr ihres Bestehens beschreiten die Chorknaben Uetersen neue Wege. Für zwei Konzerte im Kreis Pinneberg haben sie das Oratorium „Odi et Amo“ des lettischen Komponisten Ugis Praulins erarbeitet. Das Besondere: die Chorknaben Uetersen werden von einer Rockband begleitet, in der Praulins selbst am Keyboard sitzt.

Am Freitag, 3. Juli, führt der Chor „Odi et Amo“ erstmals auf. In der Gaststätte Zur Erholung in Uetersen wird von 19 Uhr an gesungen und gerockt. Das zweite Konzert ist für Sonnabend, 4. Juli, geplant. Dann treten Chor und Rockband von 19 Uhr an in der Tornescher Klaus-Groth-Schule auf. Karten kosten zwölf, ermäßigt sechs Euro. Vorverkaufskarten bei Lavorenz in Uetersen, im Musikhaus Hofer in Elmshorn, bei der Moorreger Theaterkasse, im Pinneberger Bücherwurm und beim Tornescher Optiker Brillenmacher. Restkarten an der Abendkasse