Pinneberg
Mittelaltermarkt

Stelldichein der Edelleute und Ritter am Rantzauer See

Vorsicht und Platz da: Hier kommt das napoleonische Feldbataillon

Vorsicht und Platz da: Hier kommt das napoleonische Feldbataillon

Foto: Elvira Nickmann / HA

Gaukler, Zauberer und Musikanten – sie alle hatten ihren Auftritt auf der Schlossinsel Rantzauer See. Ein großes Fest vor historischer Kulisse.

Barmstedt. Seine Kleidung ist nicht von der Stange, sondern vom Gewandschneider. Thomas Tegelhütter trägt halblange Haare zum modischen Kleidungsstil – modisch allerdings nur, was mittelalterliche Maßstäbe anbelangt. Er und Sybille Buchner, die in ihrem Gewand an ein Burgfräulein erinnert, sind die Veranstalter des Historischen und Mittelaltermarkt s auf der Schlossinsel Rantzauer See in Barmstedt und dementsprechend stilecht gewandet.

Das Gelände mit seinen historischen Fassaden ist wie gemacht für diese Veranstaltung, die am Sonnabend und Sonntag bei schönstem Wetter Mittelalterfans und Gäste jeden Alters anzieht. Ganze Familien sind darunter, die aussehen, wie aus einem anderen Jahrhundert entsprungen.

Unter anderem sind Gruppen wie Emblas Gesynde bei der „Heerlagerey“ zu sehen. Sie besteht seit rund acht Jahren und hat eine Stammbesetzung von zwölf Mitgliedern. Unter der an Ästen aufgespannten Stoffbahn lässt es sich ganz gemütlich an rohen Holztischen in der Gemeinschaft klönen, nähen – das tun hier auch die Männer – und das gemeinsame Mahl vorbereiten, alles unter dem Blick der Öffentlichkeit in das, was damals wohl der guten Stube entsprach.

Gemeinschaft ist einer der Schlüsselbegriffe dieser Veranstaltung. Buchner gefällt besonders „die schöne Atmosphäre“. „Das hat etwas Familienmäßiges, so einen liebevollen Umgang“, sagt Tegelhütter. „Es gibt viele, die machen das rein hobbymäßig, so als Wochenende für die ganze Familie, da liegen dann alle nebeneinander auf dem Fell.“

Gaukler, Zauberer und Musikanten treten auf, es gibt historische Erlebnisbackstuben, Bogenschießen, altes Handwerk und Marktstände, auch Wikinger und Böllerschüsse vom napoleonischen Feldbataillon. Das Flair der Veranstaltung auf der Schlossinsel lebt von seinen Akteuren und sorgt so für Groß und Klein für ein rundum gelungenes Fest. (nick)